Passwort vergessen Registrieren

Home Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen der „Flämingland“ Freizeit - Touristik GmbH

Grundlage

Dem Menüservice der „Flämingland“ Freizeit – Touristik GmbH liegen diese AGB zugrunde. Die „Flämingland“ Freizeit – Touristik GmbH behält sich vor, diese AGB im Bedarfsfall zu än-dern oder zu ergänzen. Es gelten die jeweils aktuellen AGBs. Sollte eine Änderung/Ergänzung zwischen Vertragsschluss und Lieferung erfolgen, gelten die AGBs in der Fassung, die bei Vertragsschluss Gültigkeit hatte.

Angebot / Vertragsschluss

Das Essenangebot der „Flämingland“ Freizeit – Touristik GmbH ist den Speiseplänen und dem Internet zu entnehmen. Zusätzliche Angebote und Informationen, z.B. für Buffets außer Haus können telefonisch erfragt werden. Auch bei individuellen Wünschen und zur Beratung der Kunden stehen die Mitarbeiter der „Flämingland“ Freizeit – Touristik GmbH gerne zur Verfügung.
Durch die Unterzeichnung und Erklärung beider Seiten oder durch die Einreichung einer ver-bindlichen Bestellung in mündlicher oder schriftlicher Form kommt ein verbindlicher Vertrag zustande. Sollte eine Dauerlieferung vereinbart worden sein, bleibt diese bis zur ausdrückli-chen Kündigung bestehen.

Bestellung

Bestellungen können per Fax, Telefon, E-Mail oder online erfolgen oder dem Auslieferungs-fahrer mitgegeben werden. Bestellungen müssen den Kundennamen, die Telefonnummer, den Bestellzeitraum und die Menüauswahl enthalten. Bei Schul- und Kindergartenbestellungen sind zusätzlich die Kundennummer und gegebenenfalls die Klasse / Gruppe auf der Be-stellung anzugeben.
Telefonische Zu- und Abbestellungen können ohne Angabe von Gründen für Schul- und Kindergartenessen am Auslieferungstag bis 7:30 Uhr und für Firmen- und Privatkunden bis 8:00 Uhr kostenfrei vorgenommen werden. Witterungs- und lieferbedingte Änderungen des Speiseplans vorbehalten.
Mit Ausnahme der Wochenendmenüs sind die Menü´s zum sofortigen Verzehr bestimmt. Wochenendmenüs müssen sofort nach der Lieferung bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahrt werden. Essenbestellungen für Wochenendmenüs sind bis Mittwoch der jeweiligen Woche abzugeben. Abbestellungen für diese können nur bis Donnerstag, 13.00 Uhr entgegengenommen werden.

Im Verlauf der Internetbestellung erhält jeder Kunde von der „Flämingland“ Freizeit – Touristik GmbH eine Kundenkennung und ein vorläufiges Passwort übermittelt. Das Passwort sollte durch den Kunden in seinem Online-Account verändert werden. Die Kundenkennung und das Passwort dürfen durch den Kunden nicht an Dritte weitergegeben werden. Missbrauch des Online-Accounts durch Dritte muss der Kunde unverzüglich nach dessen Feststellung der „Flämingland“ Freizeit – Touristik GmbH melden.

Lieferung / Reklamation

  1. Die Menüs werden in Thermobehältern geliefert, die speziell für den Umgang mit Lebensmitteln bestimmt sind. Sie bleiben im Eigentum „Flämingland“ Freizeit – Touristik GmbH und werden den Kunden kostenlos zu Verfügung gestellt.
  2. Die Thermobehälter dürfen ausschließlich zum Warmhalten der Menüs der „Flämingland“ Freizeit – Touristik GmbH genutzt werden. Sie sind sehr hitzeempfindlich und sind von Hitzequellen fernzuhalten.
  3. Bei längeren Bestellpausen sind die Thermobehälter der „Flämingland“ Freizeit – Touristik GmbH unaufgefordert zurückzugeben oder dies telefonisch anzuzeigen. Nicht zurückgegebene oder beschädigte/zerstörte Thermobehälter werden dem Kunden in Rechnung gestellt.
  4. Reklamationen können nur bis 14.00 Uhr des Liefertages telefonisch entgegengenommen werden, spätere Reklamationen können keine Berücksichtigung finden.
  5. Eine Rücknahme der Einwegmenüschalen ist möglich. Diese erfolgt im gereinigten Zustand.
  6. Für Sie, unsere Kunden, verarbeiten wir in unserem Hause nur Frischprodukte. Darum kann es hin und wieder einmal vorkommen, dass Änderungen vorgenommen werden müssen, wofür wir um Ihr Verständnis bitten. Stets sind wir auch auf Pünktlichkeit bedacht, haben aber auf höhere Gewalt keinen Einfluss. In solchen Fällen ist eine Kürzung des Preises der gelieferten Speisen nicht zulässig.

 

Preise

  1. Die Menüpreise sind dem Online-Speiseplan zu entnehmen und verstehen sich inklusive Lieferung. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
  2. Die Menüpreise können jederzeit bei der „Flämingland“ Freizeit – Touristik GmbH telefonische erfragt werden.
  3. Für Sonderlieferungen und Buffets außer Haus gelten andere Preise und sind vorher zu vereinbaren.

 

Abrechnung / Zahlen / Zahlungsverzug

  1. Die Abrechnung erfolgt wie mit dem Kunden bzw. der Einrichtung vereinbart entweder vor oder nach der Lieferung. Bei Abrechnung im Voraus erfolgt eine Lieferung erst nach Begleichung des vollen Rechnungsbetrages. Der Abrechungszyklus ist je nach Kunde bzw. Einrichtung wöchentlich, vierwöchentlich oder monatlich.
  2. Mögliche Zahlungsarten sind Barzahlung beim Lieferanten, per Überweisung oder Lastschrifteinzugsverfahren. Für das Lastschrifteinzugsverfahren bedarf es einer schriftlichen Vereinbarung. Die Zahlung des Rechnungsbetrages ist spätestens innerhalb von 6 Werktagen ohne Abzug auszugleichen.
  3. Der Abrechnungsbeleg wird vom Lieferanten direkt überbracht. Bei Online-Bestellung wird der Abrechnungsbeleg per E-Mail versandt. Für die Zusendung der Abrechnung auf dem Postweg, wird das Porto in Rechnung gestellt.
  4. Bei fehlender oder fehlerhafter Abrechnung, hat der Kunde dies der „Flämingland“ Freizeit – Touristik GmbH zu melden.
  5. Für die Erstellung einer Rechnungsübersicht z.B. für Ämter, wird eine Bearbeitungspauschale von 2,00 Euro berechnet. Für die Zusendung einer Rechnungsübersicht auf dem Postweg, wird zusätzlich das Porto in Rechnung gestellt.
  6. Für eine schriftliche Zahlungserinnerung nach Zahlungsverzug wird eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR berechnet.
  7. Für schriftliche Mahnungen bei Rücklastschriften wird eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR berechnet. Zudem werden dem Kunden Rücklastschriftgebühren in voller Höhe in Rechnung gestellt (z.Z. 3,00 Euro je Vorfall).
  8. Nach Ablauf der Zahlungserinnerung behält sich der Lieferant vor, die offenen Rechnungsforderungen vor Ort beim Kunden durch eigene Mitarbeiter einziehen zu lassen. Hierfür wird dem Kunden eine Anfahrts- und Bearbeitungspauschale in Höhe von 10,00 EUR in Rechnung gestellt.
  9. Für Kunden, die vom Bildungs- und Teilhabepaket profitieren, haben alle Informationen / Änderungen diesbezüglich, unaufgefordert der „Flämingland“ Freizeit – Touris-tik GmbH mitzuteilen. Bei Nichtinformation werden alle daraus entstehenden Aufwendungen dem Kunden in Rechnung gestellt.